Ferienkurs Seepferdchen +Eltern

In den Ferien-Seepferdchen +Eltern-Kursen lernen die Kinder mit Spiel und Spaß ohne Leistungs- und Erfolgsdruck zu schwimmen – in CORONA-Zeiten verpflichtend unter aktiver Teilnahme eines Elternteils bzw. Erwachsenen, um den Empfehlungen des Gesundheitsamtes zur Kontaktminimierung nachzukommen. Im Vordergrund stehen das Erlernen der Koordination von Armen und Beinen sowie das Trainieren von Kraft und Ausdauer. Nach der Hälfte des Kurses folgt eine zweiwöchige Kurspause, die zur eigenständigen Vertiefung des Erlernten genutzt werden sollte. Zum Ende der zweiten Phase des Seepferdchen-Kurses hat jedes Kind die Möglichkeit, sein erstes Schwimmabzeichen zu erreichen. Die Seepferdchenprüfung beinhaltet 25 Meter schwimmen, das Heraufholen eines Gegenstandes aus dem schultertiefen Wasser und einen Sprung vom Beckenrand.





Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld